Hauptansicht 1. OG_849 m² Eingang Innenansicht_01 Mikrolageplan

Hansa-Haus | 246 - 3.545 m² | ab 10,50 EUR

Übersicht:

Bürofläche
3.545 m²
Gesamtfläche
15.481,29 m²
Mietpreis
ab 10,50 € / m²

Objektdetails

Objekt-Nummer
506600@22
Objektstatus
Bestandsobjekt
Baujahr
1993
Bürofläche
3.545 m²
Gesamtfläche frei
3.545 m²
Gesamtfläche
15.481,29 m²
Teilbar ab
246 m²
Mietpreis / m²
10,50 €
Ausgestattete Teeküche (n)
Ja
Einbauschränke
Ja
Energieausweis vorhanden
Ja
Personenaufzüge
Ja
Repräsentativer Eingangsbereich
Ja
Sanitäreinrichtungen getrennte
Ja
Teeküche(n)
Ja

Energie

Energieausweis
liegt vor
Modernes 5-geschossiges Bürogebäude, Baujahr 1993. Repräsentative Ausstattung: abgehängte Decken mit integrierten BAP-Leuchten, Doppelboden, Teppichboden, öffenbare Isofenster, Teeküche und Sanitär-Anlagen. Die Flächenaufteilung kann durch Zusammenlegung und Abtrennung weitgehend flexibel geändert werden. Umbauten innerhalb der Büroeinheiten sind ebenfalls möglich.

Die Flächen im Erdgeschoss können als Handelsfläche genutzt werden.

Nieder-Eschbach ist ein nördlicher Stadtteil von Frankfurt am Main. Als ehemalige eigenständige Gemeinde wurde Nieder-Eschbach 1972 in Frankfurt eingegliedert. Als einziger Stadtteil von Frankfurt am Main führt Nieder-Eschbach seit 1967 eine eigene Städtepartnerschaft, mit Deuil-la-Barre in Frankreich. Nieder-Eschbach liegt östlich des Bad Homburger Kreuzes im rechten Winkel zwischen den Bundesautobahnen A 5 und A 661 und wird durch diese begrenzt. Nieder-Eschbach grenzt im Norden an die Bad Homburger Stadtteile Ober-Eschbach und Ober-Erlenbach, im Süden an Bonames und Kalbach-Riedberg und im Osten an Nieder-Erlenbach.

Dena+Moradpour-22-Bearbeitet.jpg
Dena Moradpour
apollo real estate GmbH & Co. KG
Consultant Office Letting