Hauptansicht Innenansicht 4 Innenansicht 3 Innenansicht 2 Innenansicht 1 Mikrolageplan Regelgrundriss

MainMichelangelo | 433 - 865 m² | ab 12,50 EUR

Übersicht:

Bürofläche
865,40 m²
Gesamtfläche
9.745,41 m²
Mietpreis
ab 12,50 € / m²

Objektdetails

Objekt-Nummer
509247@22
Objektstatus
Bestandsobjekt
Baujahr
2002
Bürofläche
865,40 m²
Gesamtfläche frei
865 m²
Gesamtfläche
9.745,41 m²
Teilbar ab
432,50 m²
Mietpreis / m²
12,50 €
Code-Karten-System
Ja
Großraumnutzung möglich
Ja
Kameraüberwachung
Ja
Personenaufzüge
Ja
Repräsentativer Eingangsbereich
Ja
Sicherheitssystem
Ja

Energie

Energieausweis
liegt vor

Das siebengeschossige Büro- und Geschäftshaus kann auf vielfältige Art genutzt werden. Das Main Michelangelo gilt als modernes, funktionales Bürogebäude. Daher ist es, je nach Geschäftsbetrieb, möglich eine flexible Raumaufteilung in Einzel-Kombi- und Großraumbüros zu verwirklichen. In der hauseigenen Tiefgarage sind ausreichend Stellplätze anzumieten.

Lagerflächen können auf Anfrage im Untergeschoss angemietet werden.

Sachsenhausen besteht aus zwei Stadtteilen von Frankfurt am Main. Sachsenhausen-Nord ist südlich des Stadtzentrums und am linken Ufer des Mains gelegen. Im Süden bildet Sachsenhausen-Süd die Stadtgrenze von Frankfurt am Main zum Kreis Offenbach. Im Westen schließen sich die Stadtteile Frankfurt-Niederrad, Frankfurt-Schwanheim und Frankfurt-Flughafen und im Osten der Stadtteil Frankfurt-Oberrad an. Während der nördliche Teil von Sachsenhausen eine relativ hohe Bevölkerungsdichte aufweist, ist die Fläche des Südteils zu einem großen Teil durch den Frankfurter Stadtwald abgedeckt. Sachsenhausen-Süd ist der größte Stadtteil von Frankfurt. Wie alle Frankfurter Stadtteile ist Sachsenhausen an den Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Es gibt unzählige S- U und Straßenbahnen, die diesen Stadtteil mit dem Rest Frankfurts und dem Umland verbindet.

Recht_Vivien.jpg
Vivien Recht
apollo real estate GmbH & Co. KG
Junior Consultant Office Letting