Hauptansicht Mikrolageplan Mikrolageplan Office EG 4. OG_Empfang_04 4. OG Raum 7 + 8 4. OG_Raum 8_11 4. OG_Raum 8_06 4. OG_Raum 7_07

Schillerhaus | 23 - 47 m² | ab 52,60 EUR

Übersicht:

Bürofläche
46,51 m²
Gesamtfläche
10.731,18 m²
Mietpreis
ab 52,60 € / m²

Objektdetails

Objekt-Nummer
508385@22
Objektstatus
Bestandsobjekt
Baujahr
2003
Bürofläche
46,51 m²
Gesamtfläche frei
698 m²
Gesamtfläche
10.731,18 m²
Teilbar ab
22,83 m²
Mietpreis / m²
52,60 €
Dachterrasse
Ja
Energieausweis vorhanden
Ja
Personenaufzug
Ja
Sanitäreinrichtungen getrennte
Ja
Teeküche(n)
Ja

Energie

Energieausweis
liegt vor

Mit seiner optimalen Lage im Herzen der Frankfurter Innenstadt ist das Schillerhaus ein erstklassiges Bürogebäude mit ergänzenden Einzelhandels- und Wohnbereichen. Das Schillerhaus wurde 2003 eröffnet und befindet sich zwischen der Großen Eschenheimer Straße und der Schillerstraße. Es ist ein attraktives Gebäude für Büros, Wohnen und Einzelhandel und ist eine der begehrtesten Adressen in Frankfurt. Der besondere Charakter des Hauses stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Exquisite und elegante Architektur, auffallende Glasarbeiten und eine mediterranen Fassade aus Stein strahlen ein zeitloses städtisches Flair aus und passen perfekt in die Gebäudestruktur der Umgebung. In das Gebäude sind zwei Treppen eingelassen, die einen diagonalen Blick durch das Gebäude auf eine unerwartete Innenwelt mit großen Brunnen bieten.

* Bei den hier angebotenen Flächen handelt es sich um eine Einzelraumanmietung. Die Flächen sind bereits ausgestattet mit Schreibtischen, Stühlen und Schränken (u. a. USM Haller, König + Neurath). Die Nutzung der Konferenzräume, Technik, Telefon, Reinigung sowie alle weiteren Extras erfolgt gegen Gebühr.

Die Innenstadt ist der zentrale Stadtteil von Frankfurt am Main. Sie erstreckt sich im Norden und Osten rund um den Stadtteil Altstadt. Innenstadt und Altstadt bilden das innerhalb der Frankfurter Wallanlagen liegende rechtsmainische Stadtgebiet und sind dadurch auf dem Stadtplan deutlich zu erkennen. Ein Kontrast zu den Parkanlagen bieten die Wolkenkratzer des Bankenviertels. In der Innenstadt befindet sich auch die Zeil, eine der größten deutschen Einkaufsstraßen, Boulevards wie die Kaiserstraße und die Große Bockenheimer Straße („Freßgass“), die Straßenschlucht Neue Mainzer Straße sowie zentrale Plätze wie die Hauptwache, die Konstablerwache oder der Roßmarkt. Zu den vielen bekannten Bauwerken des Stadtteils gehören die Alte Oper, die Hauptwache, der Eschenheimer Turm, die Börse, der Justizpalast, das Hotel Frankfurter Hof, große Kaufhäuser wie die Zeilgalerie und Hochhäuser wie der Commerzbank-Tower oder der Maintower. Die Innenstadt unterteilt sich, von Westen nach Osten, in folgende Viertel: Bankenviertel, Opernviertel, Zeil und Umgebung, Gerichtsviertel, Allerheiligenviertel, Fischerfeldviertel.

Maximilian_Juehat_Rodriguez.jpg
Maximilian J. Rodriguez
apollo real estate GmbH & Co. KG
Junior Consultant Office Letting