Neuigkeiten für Sie

Wissen, was los ist – gerne informieren wir Sie hier über Neuigkeiten aus der Immobilienwirtschaft und über unser Unternehmen.

NAI apollo vermittelt Business Park in Neuss an Sirius Real Estate Ltd.

Frankfurt am Main, 06. Januar 2020 – NAI apollo hat einen Business Park in Neuss an die Sirius Real Estate Ltd. vermittelt. Deren Berliner Tochtergesellschaft, die Sirius Facilities GmbH, wird dieses Objekt zukünftig verwalten. Der Multi-Tenant Light-Industrial-Park in der Fuggerstraße 7-11 umfasst rund 32.000 Quadratmeter vermietbare Fläche und befindet sich in Neuss-Uedesheim, einem etablierten Teilmarkt für Nutzer aus der Logistikbranche sowie aus dem produzierenden Gewerbe. Die Lage profitiert von seiner unmittelbaren Nähe zu sämtlichen Verkehrswegen. Der Kaufpreis für die Immobilie beträgt knapp 18 Millionen Euro. Verkäufer ist ein regionales Family Office, in dessen Auftrag NAI apollo exklusiv den Verkauf strukturierte.

Weiterlesen …

NAI apollo: Bürovermietungsmarkt Frankfurt mit drittbestem Jahr des aktuellen Zyklus

Frankfurt am Main, 02. Januar 2020 – Der Frankfurter Büroflächenmarkt inklusive Eschborn und Offenbach-Kaiserlei beendet das Gesamtjahr 2019 mit einem Flächenumsatz durch Vermietungen und Eigennutzer in Höhe von insgesamt 573.800 m². Zu diesem Ergebnis kommt das inhabergeführte Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo. „Der Umsatz auf dem Bürovermietungsmarkt bewegt sich fast ein Fünftel über dem zehnjährigen Durchschnitt der Jahre 2009 bis 2018 von rund 485.000 m². Damit stellt er das drittbeste Jahr des aktuellen Immobilienzyklus dar“, ordnet Andreas Wende, Geschäftsführer von NAI apollo, das Resultat ein.

Weiterlesen …

NAI apollo: Büroinvestmentmarkt knackt die Rekordmarke

Frankfurt am Main, 2. Dezember 2019 – Der deutsche Büroinvestmentmarkt knackt den Allzeitrekord. Bis Ende November 2019 hat NAI apollo ein Ergebnis von 30,7 Milliarden Euro erfasst. „Als Gesamtjahresergebnis erwarten wir 33 bis 35 Milliarden Euro“, erklärt Dr. Konrad Kanzler, Head of Research bei der NAI apollo group. Auch der Gesamtinvestmentmarkt für gewerblich genutzte Immobilien steuert auf ein Rekordergebnis zu.

Weiterlesen …

NAI apollo vermittelt 400 Quadratmeter Bürofläche in München an activeMind AG

München, 02. Dezember 2019 – Die activeMind AG hat eine 400 Quadratmeter große Bürofläche im Schwabinger Tor an der Leopoldstraße 182 in München angemietet. Die Flächen gehören zu einem Stadtquartier, das nach neuen Lebens- und Arbeitsweisen entwickelt wurde. Eigentümer ist die Jost Hurler Gruppe. NAI apollo stand bei der Anmietung beratend zur Seite. „Wir erfreuen uns am Schwabinger Tor und dessen Werdegang schon seit Baubeginn und freuen uns durch die Vermittlung dieser Fläche nun ein kleiner Teil der Erfolgsgeschichte zu sein“, sagt Steffen Hecht, Consultant bei NAI apollo.

Weiterlesen …

NAI apollo vermittelt Hallenfläche mit Büro in Laubach an privaten Investor

Frankfurt am Main, 26. November 2019 – NAI apollo hat rund 4.950 Quadratmeter Hallen- und Bürofläche in der Schottener Straße 42 in Laubach an einen privaten Investor vermittelt. NAI apollo war im Auftrag des Verkäufers, ebenfalls ein Privatinvestor, tätig. Die Immobilie ist vollvermietet, Mieter ist ein Unternehmen aus dem KfZ-Bereich.

Weiterlesen …

NAI apollo vermittelt Hallen- und Büroflächen in Altenstadt

Frankfurt am Main, 19. November 2019 – NAI apollo hat rund 2.400 Quadratmeter Hallen- sowie 500 Quadratmeter Bürofläche in der Carl-Benz-Straße 3 in Altenstadt an die TEKO Gesellschaft für Kältetechnik mbH vermittelt. Die Flächen befinden sich in zwei Gebäuden. Verkäufer ist eine Privatperson. Der neue Eigentümer erweitert damit seine bestehenden Flächen in unmittelbarer Nachbarschaft der Immobilie. NAI apollo hat sowohl den Käufer als auch Verkäufer bei der Transaktion beraten.

Weiterlesen …

NAI apollo: Lager- und Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet weiterhin mit unterdurchschnittlichen Marktaktivitäten

Frankfurt am Main, 22. Oktober 2019 – Nach Analyse des inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo ist auch im dritten Quartal der Aufschwung auf dem Lager- und Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet ausgeblieben. Nach einer bereits moderaten ersten Jahreshälfte ist sogar ein leichter Rückgang zu verzeichnen. In den ersten neun Monaten des Jahres summiert sich der Flächenumsatz durch Vermietungen und Eigennutzer nun auf rund 404.000 m². Hiervon entfallen auf die letzten drei Monate 127.000 m² nach rund 138.000 m² bzw. 139.000 m² in beiden ersten Quartalen des Jahres.

Ein schlechteres Quartalsergebnis hatte NAI apollo zuletzt zu Beginn 2017 ermittelt. „Für ein noch geringeres Umsatzresultat in den ersten neun Monaten eines Jahres müssen wir weiter in die Vergangenheit blicken“, so Dr. Konrad Kanzler, Head of Research der NAI apollo group. „Das war zuletzt im Jahr 2012 der Fall, als wir ein Herbstergebnis von 313.000 m² ermittelten“.

Weiterlesen …

NAI apollo zum Wohninvestmentmarkt: überdurchschnittliches Ergebnis im dritten Quartal erhöht Transaktionsvolumen auf knapp 14 Mrd. Euro

Frankfurt am Main, den 15. Oktober 2019 – Nach der Analyse des inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmens NAI apollo ist der Transaktionsmarkt für Wohnportfolios in Deutschland auf dem Weg zum drittbesten Jahresergebnis nach den Rekordwerten der Jahre 2015 und 2018. Aufgrund des sehr guten Quartalsergebnisses, das mit 5,8 Mrd. Euro deutlich über den Resultaten der beiden Vorquartale liegt (Q1 2019: 3,9 Mrd. Euro / Q2 2019: 4,2 Mrd. Euro), wächst das gehandelte Volumen in den ersten neun Monaten des Jahres auf 13,9 Mrd. Euro. Damit liegt es nur 1,8 Mrd. Euro unter dem sehr guten Ergebnis des gesamten Jahres 2017. Der Wert von 14,7 Mrd. Euro des Vorjahreszeitraums bleibt allerdings unerreicht. Die Ankäufe von Unternehmensanteilen seitens der TLG an Aroundtown sowie von Adler Real Estate an Ado Properties sind nicht in die Analyse eingeflossen. NAI apollo berücksichtigt in der Umsatzberechnung als indirekte Investitionen nur Share Deals in Form eines Erwerbs von Anteilen an einer Objektgesellschaft oder einer Immobiliengesellschaft, durch die eine Kontrollmehrheit erlangt wird. „Würden die beiden Anteilsübernahmen, die sich auf 13 bzw. 33 Prozent belaufen, einberechnet, wäre die Umsatzschwelle von 15 Mrd. Euro bereits im dritten Quartal überschritten worden“, sagt Andreas Wende, Geschäftsführer von NAI apollo. „Auch die Anzahl der gehandelten Wohneinheiten macht im Vergleich zur Jahresmitte einen Sprung um über 35.000 auf nun rund 95.000 Wohnungen. Das Ergebnis des Vorjahreszeitraums von rund 108.500 Einheiten bleibt aber unerreicht“, ergänzt Dr. Konrad Kanzler, Leiter Marktforschung der NAI apollo group.

Weiterlesen …

NAI apollo vermittelt Gewerbeobjekt an Fliesenzentrum

Wiesbaden, 11. Oktober 2019 –NAI apollo hat für einen privaten Verkäufer eine Gewerbeimmobilie mit rund 2.500 Quadratmetern Fläche an ein Fliesenzentrum vermittelt. Das künftig vom Käufer eigengenutzte Ausstellungsgebäude mit Lager befindet sich in der Borsigstraße 3a in Wiesbaden-Nordenstadt und verfügt somit über eine gute infrastrukturelle Anbindung direkt am Wiesbadener Kreuz mit der Autobahn 66 und ihrer Verbindung nach Frankfurt am Main sowie mit der Autobahn 3.

Weiterlesen …

NAI apollo: Bürovermietungsmarkt Frankfurt am Main legt Verschnaufpause ein

Frankfurt am Main, 1. Oktober 2019 – Der Frankfurter Büroflächenmarkt inklusive Eschborn und Offenbach-Kaiserlei legt im dritten Quartal 2019 nach einem starken ersten Halbjahr eine kleine Verschnaufpause ein. Zu diesem Ergebnis kommt das inhabergeführte Immobilienberatungs-unternehmen NAI apollo. So ist in diesem Zeitraum ein Flächenumsatz durch Vermietungen und Eigennutzer in Höhe von 101.400 m² registriert worden. „Erwartete Abschlüsse, wie beispielsweise die Anmietung der Stadt Frankfurt von mehr als 25.000 m² Bürofläche in der CityWest, konnten vorerst nicht finalisiert werden. Insofern bewegt sich das aktuelle Quartal rund 14 % unter dem zehnjährigen Durchschnitt der dritten Quartale“, erläutert Andreas Wende, Geschäftsführer von NAI apollo, das Ergebnis.

Weiterlesen …