Neuigkeiten für Sie

Wissen, was los ist – gerne informieren wir Sie hier über Neuigkeiten aus der Immobilienwirtschaft und über unser Unternehmen.

2024

Verkauf und anschließende Vermietung: NAI apollo vermittelt 4.770 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Mainhausen

Frankfurt am Main, 22. Juli 2024. NAI apollo hat den Verkauf eines rund 4.770 Quadratmeter großen Hallen- und Bürokomplexes im Gewerbegebiet von Mainhausen bei Aschaffenburg an die LIP Light Industrial Parcs GmbH vermittelt. Die Hallenfläche der Immobilie umfasst rund 4.110 Quadratmeter, die Bürofläche rund 660 Quadratmeter. Die Liegenschaft mit einer Gesamtgrundstücksgröße von gut 10.100 Quadratmetern befindet sich im Ostring 33 im Ortsteil Zellhausen, mit sehr guter Verkehrsanbindung an die BAB 3 sowie die BAB 45. Verkäufer ist die YKK Deutschland GmbH. Der neue Eigentümer LIP Light Industrial Parcs GmbH konnte die Immobilie sogleich vermieten. Auch hier war NAI apollo erfolgreich vermittelnd tätig. Einziehen wird die BVL Bavaria Verpackungen & Logistik, die Laufzeit des Mietvertrags beträgt fünf Jahre und drei Monate. Das Anwesen wurde 1973 erbaut und befindet sich in gepflegtem Zustand. Vorhanden sind unter anderem zwei LKW-Laderampen und ein weiteres ebenerdiges Anliefertor. Die Freifläche kann zur Bodenlagerung genutzt oder mit einer zusätzlichen Halle oder einem Bürogebäude bebaut werden.

Weiterlesen …

Michael Preuße wird Prokurist der NAI apollo

Frankfurt am Main, 10. Juli 2024 – Michael Preuße, seit November 2022 bei NAI apollo in Frankfurt tätig und dort als Head of Office and Retail Letting für die Vermietungsaktivitäten im Büro- und Einzelhandels-Segment verantwortlich, wurde mit sofortiger Wirkung als Prokurist berufen. Michael Preuße verfügt über äußerst profunde Marktkenntnisse und seit Antritt seiner Position bei NAI apollo ist es dem Immobilienprofi erfolgreich gelungen, die Abteilung Office und Retail Letting neu zu strukturieren und trotz eines schwierigen Marktumfelds weiterzuentwickeln. Inzwischen umfasst sein Team 11 Personen.

Weiterlesen …

NAI apollo: Deutscher Transaktionsmarkt für Wohnportfolios zur Jahresmitte 2024 mit Anzeichen einer Erholung

  • Transaktionsvolumen mit 2,4 Mrd. Euro auf dem höchsten Quartalsniveau seit anderthalb Jahren
  • Halbjahresergebnis mit rund 3,2 Mrd. Euro auf niedrigstem Niveau seit 2011
  • Steigende Transaktionsaktivitäten bei kleineren Portfoliogrößen
  • Öffentliche Hand vervielfacht Ankaufsvolumen und ist nun stärkste Investorengruppe
  • Projektentwickler und börsennotierte Immobilienunternehmen an der Spitze der Sell-Sid
  • Deutsche Investoren dominieren mit knapp 80 Prozent auf der Buy-Side, Umsatzrückgang um rund 33 Prozent bei ausländischen Investoren
  • Ausblick 2024: verhaltene konjunkturelle Entwicklung fordert die Performance der Wohnimmobilienmärkte heraus, Mietanstieg und fortgeschrittene Bodenbildung bei den Preisen sowie sich andeutende Stabilisierung der Zinsentwicklung intensivieren Marktaktivitäten, Verkaufsdruck im Zuge von Refinanzierungen und Liquiditätssicherung hält an, Berlin bleibt Hotspot bei Großanlegern.

Weiterlesen …

NAI apollo: Frankfurter Bürovermietungsmarkt im zweiten Quartal 2024 erneut mit schwachen Umsatzaktivitäten

  • Flächenumsatz von 181.500 Quadratmetern im ersten Halbjahr 2024 leicht über schwachem Vorjahresniveau
  • Anmietung der EZB im Gallileo und Eigennutzerkauf der Frankfurter Sparkasse stützen Umsatzergebnis
  • Banken, Finanzdienstleister und Versicherungen marktprägend
  • Bankenlage, Eschborn sowie Stadtmitte umsatzstärkste Teilmärkte
  • Leerstand bei 9,4 Prozent
  • Über 40 Prozent des Gesamtumsatzes durch Projekte, Neubauten und Revitalisierungen
  • Spitzenmiete stabil bei 47,50 Euro pro Quadratmeter; Durchschnittsmiete sinkt auf 24,60
    Euro pro Quadratmeter
  • Ausblick auf zweites Halbjahr 2024: weiterhin unterdurchschnittliche Umsatzperformance
    bei gleichzeitiger Leerstandszunahme

Weiterlesen …

Westbridge Advisory ist Sieger des 16. NAI apollo Soccer Cup

  • 24 Mannschaften aus Unternehmen rund um die Immobilienwirtschaft nahmen teil
  • 9.600 Euro Spendensumme für das Kinder Palliativ Team Südhessen
     

Weiterlesen …

NAI apollo vermittelt rund 12.300 m2 großen Light-Industrial-Komplex in Oestrich-Winkel an die Rheingauer Volksbank

Frankfurt am Main, 6. Mai 2024. NAI apollo hat den Verkauf eines rund 12.300 m2 großen Light-Industrial-Gebäudekomplexes in Oestrich-Winkel an die Rheingauer Volksbank vermittelt. Die Liegenschaft mit einer Gesamtgrundstücksgröße von knapp 19.900 m2 befindet sich in der Rheingaustraße 19a. Verkäufer ist ein privates Investorenkonsortium. Der Verkaufspreis lag im hohen einstelligen Millionenbereich. NAI apollo hat die Immobilie exklusiv im Alleinauftrag vermittelt. 

Weiterlesen …

Johann Held wird Leiter Bürovermietung bei NAI apollo München

München, 26. April 2024 – Zum 2. Mai 2024 übernimmt Johann Held MRICS (44) die Position des Head of Office Letting bei NAI apollo in München und damit die Leitung des dortigen sechsköpfigen Bürovermietungsteams. Der Immobilienökonom (IREBS) bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im deutschen Büroimmobilienmarkt mit – er war unter anderem rund 11 Jahre bei JLL in München in der Bürovermietung und im Investmentgeschäft tätig sowie rund 5 Jahre bei Colliers für das überregionale Retail-Transaktionsgeschäft zuständig. Zuletzt fungierte er als Partner im Capital Markets Team bei Cushman& Wakefield.  

Weiterlesen …

NAI apollo: Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet mit leichter Belebung zum Jahresstart

  • Flächenumsatz im ersten Quartal 2024 bei 89.100 Quadratmetern
  • Neubausegment legt vor allem infolge einer Großanmietung zu
  • Großflächiges Segment mit höchstem Umsatzanteil
  • Unternehmen aus Industrie und verarbeitendem Gewerbe wichtigste Nachfragegruppe, deutliche sinkende Flächennachfrage bei Handelsunternehmen
  • Ausblick: schwieriges wirtschaftliches Umfeld bremst Marktaktivitäten, Flächenmangel unverändert größtes Problem, Neubauentwicklungen aufgrund hoher Kosten und fehlender geeigneter Bauflächen weiter selten, anhaltendes Mietwachstum prognostizierbar

Weiterlesen …

NAI apollo: Wohnportfoliotransaktionsmarkt zum Jahresauftakt 2024 auf neuem Tiefpunkt

  • Quartalsergebnis mit rund 790 Mio. Euro auf dem niedrigsten Niveau seit 2010
  • Projektentwicklungen mit Marktanteil von über 59 Prozent
  • Zunehmender Handel bei kleineren Portfoliogrößen vor allem aus dem Value-Add-Segment, deutliche Abnahme in den Segmenten über 50 Mio. Euro
  • Öffentliche Hand mit gestiegenem Ankaufsvolumen nun zweitstärkste Investorengruppe nach Assetmanagern & Fondsmanagern
  • Deutsche Investoren dominieren auf Buy-Side trotz Umsatzrückgang von rund 66 Prozent
  • Prognose 2024: Rahmenbedingungen bleiben herausfordernd, Verkaufsdruck im Zuge von Refinanzierungen und Liquiditätssicherung, Ende der Preisfindungsphase und Stabilisierung der Zinsentwicklung fördert Marktaktivitäten, Investitionsanreize im Mietmarkt mit zunehmendem Nachfrageüberhang und dynamischer Mietentwicklung vor allem in Wachstumsregionen

Weiterlesen …

NAI apollo: Großanmietung der EZB prägt Jahresstart 2024 des Bürovermietungsmarktes Frankfurt

  • Flächenumsatz von 93.100 Quadratmetern im ersten Quartal 2024 rund 12 Prozent über Vorjahresquartal und 11 Prozent über mittelfristigem Vergleichswert  
  • Großabschluss der EZB im „Gallileo“ für 40 Prozent des Umsatzes verantwortlich
  • Gruppe der Banken, Finanzdienstleister und Versicherungen marktbestimmend
  • Bankenlage, Flughafen sowie Eschborn umsatzstärkste Teilmärkte
  • Leerstand steigt auf 9,5 Prozent 
  • Über 50 Prozent des Gesamtumsatzes durch Projekte, Neubauten und Revitalisierungen
  • Weiter abnehmendes Projektvolumen
  • Durchschnittsmiete mit starkem Anstieg auf 25,00 Euro pro Quadratmeter; Spitzenmiete stabil bei 47,50 Euro pro Quadratmeter
  • Herausfordernde Aussichten für 2024; weniger Abschlüsse und Leerstandszunahme prognostiziert

Weiterlesen …